1997: Nach sechs Jahren als Freelancer und seinem Oscar-Erfolg mit QUEST gründet Tyron Montgomery in Paris MONTGOMERY FILM für die Produktion von Trickfilmen und Filmtricks. Im ersten Jahr entsteht unter anderem der weltweit erste Puppentrick-Film fürs Kino, der vollständig digital aufgezeichnet und bearbeitet wird.

1998: Das X-PLOSIVE MEDIA NETWORK entsteht als Zweig für Webdesign und Multimedia und als TeleWorking-Experiment: Die rund 20 Grafiker, Webdesigner und Programmierer des Netzwerks sind über den ganzen Globus verteilt und lernen sich nie persönlich kennen.

2000: Umzug von Paris nach München. Aus MONTGOMERY FILM und X-PLOSIVE wird AUGENREIZ. Das Konzept des globalen Netzwerks weicht dem eines lokalen Netzwerks, bei dem die Mitarbeiter face-to-face in Mehrplatz-Büros zusammenarbeiten. Ein persönlicher Umgang (auch mit Kunden), kurze Verbindungswege, Flexibilität und Vielseitigkeit stehen im Mittelpunkt. Qualität ist selbstverständliche Voraussetzung. Kontinuierlich wächst dieses Netzwerk – und damit auch das Leistungsspektrum – bis heute an.